Willkommen

Die ProCom GmbH ist ein erfolgreiches Familienunternehmen mit deutlicher Wachstums- und Internationalisierungsstrategie.

ProCom Automation bietet Systeme mit Optimierungsintelligenz als Software-Lösungen für die  Ressourcenplanung für Werkzeuge, Material und Prozesse.

Als Entwicklungsspezialist für schneidende und trennende Verfahren rüstet ProCom Automation schon seit über 35 Jahren Maschinenserien mit hoch entwickelter CNC-Soft- und -Hardware sowie CAM-Lösungen aus. Das Unternehmen bewegt sich auf den europäischen und chinesischen Märkten und investiert sowohl in dieses etablierte, ausbaufähige Angebot als auch in zukunftsweisende Leistungen im Bereich IoT-Lösungen mit der Technologie Clouver „ready for Industry 4.0“. 

Das ist ProCom

Standorte

Aachen

Berlin

 

ProCom GmbH, gegründet 1977, ist seit 1982 Entwicklungspartner und Serienlieferant im Maschinenbau für die Automatisierungsausrüstung von Mehrachs-Konturbearbeitungsmaschinen (2-D-/2,5-D-Bearbeitung) sowie Industrie 4.0-Spezialist für die Prozessketten, in die schneidende Technologien integriert sind. Schon seit 35 Jahren bieten wir eigene CNC-Lösungen mit eigenem CNC-Kern an und sind Spezialisten für CAM-Anwendungen.

Unsere Kunden sind mittelständische Unternehmen, die unsere Lösungen weltweit einsetzen und die professionelle Beratungskompetenz und Projektarbeit sehr schätzen.

Die Produkte bestehen komplett aus Teilen und Softwarekomponenten „made in Germany“. Maschinen mit ProCom-Lösungen arbeiten hochdynamisch und präzise. Am Standort Aachen befinden sich eine Inhouse-Fertigung sowie eine Abteilung Forschung und Entwicklung mit Partnerschaftsprogramm mit der RWTH Aachen. ProCom Automation präsentiert sich auf der Plattform Schneidforum und im Forum der IndustryArena.

Im Geschäftsbereich Energie berät ProCom in zentralen Fragen von Energieerzeugung und -handel. Mit Prozess- und IT-Wissen begleiten ProCom-Berater die Umsetzung strategischer Vorgaben bis in den operativen Betrieb. IT-Lösungen von ProCom sorgen für die optimale Vermarktung von Energieportfolios in allen Zeithorizonten und Märkten.

In unseren Standorten Aachen und Berlin beschäftigen wir in den Business Units Energie und Automation über 100 Mitarbeiter aus 12 Nationen. ProCom ist nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

Dr. Max Scheidt:
„Courage ist gut, aber Ausdauer ist besser.

Wir machen uns auf den Weg – und was unerkundet ist, das erkunden wir. Denn seit 40 Jahren schreiten wir gemeinsam
mit Kunden und Mitarbeitern voran und finden eine Lösung.

ProCom hat die Ausdauer, den Kunden seit Jahrzehnten passende innovative Lösungen in der Automatisierungstechnik
und der Energiewirtschaft zu liefern.

Wir werden weiterhin vorausdenken statt nur hinterher.“

Unser Team

Ihr Ansprechpartner

Dr. rer. pol. Max Scheidt

Telefon: +49 241 51804-0
E-Mail: max.scheidt@procom.de Kontakt aufnehmen

Ihr Ansprechpartner

Dr.-Ing. Andreas Nolden

Telefon: +49 241 51804-0
E-Mail: andreas.nolden@procom.de Kontakt aufnehmen

„Damit Sie im weltweiten Wettbewerb weiterhin eine führende Rolle spielen können, arbeiten wir täglich daran, Ihre Maschinen noch leistungsfähiger zu machen.“

Ihr Ansprechpartner

Bernd Göttgens

Telefon: +49 241 51804-137
E-Mail: bernd.goettgens@procom.de Kontakt aufnehmen

„Unsere Kreativität und unser Prozesswissen ermöglichen entscheidende Innovationsimpulse, die in erfolgreiche Produkte münden.“

Ihr Ansprechpartner

Harald Müller

Telefon: +49 241 51804-153
E-Mail: harald.mueller@procom.de Kontakt aufnehmen

„Unser fundiertes technologisches Know-how ist die Basis dafür, dass wir die besten Lösungen für Ihre individuellen Anforderungen finden.“

Ihr Ansprechpartner

Michael Heuter

Telefon: +49 241 51804-115
E-Mail: michael.heuter@procom.de Kontakt aufnehmen

„Wir von ProCom produzieren Qualität – und das prüfen wir auch. Für Sie testen wir jede einzelne Steuerung auf Herz und Nieren.“

Ihr Ansprechpartner

Dieter Gerstenberg

Telefon: +49 30 200755-312
E-Mail: dieter.gerstenberg@procom.de Kontakt aufnehmen

„Mit unserer fachlichen Kompetenz bieten wir unseren Kunden Lösungen und maximieren den Ertrag.“

Ihr Ansprechpartner

Anette Höchst

Telefon: +49 241 51804-140
E-Mail: anette.hoechst@procom.de Kontakt aufnehmen

„Support, den bieten bei ProCom ausgewiesene Spezialisten in engem Austausch mit Produktentwicklern und Beratern.“

Ihr Ansprechpartner

Anke Dieterich

Telefon: +49 241 51804-0
E-Mail: anke.dieterich@procom.de Kontakt aufnehmen

„Unser Marketingteam sorgt für einen bereichernden Austausch zwischen ProCom und seinen Märkten. Als Sprachrohr eines motivierten Teams sind wir erster Ansprechpartner in den Bereichen Events, Pressearbeit, Social Media und vieles mehr.“

Forschung und Entwicklung

Die ProCom GmbH beteiligt sich regelmäßig in beiden Geschäftseinheiten „Energiewirtschaft“ und „Automation“ an öffentlich geförderten Forschungsvorhaben des Bundes und des Landes NRW. Diese Projekte werden jeweils mit Partnern aus der Industrie und aus dem Hochschulbereich durchgeführt, wobei die ProCom GmbH in einigen Projekten auch die Rolle der Koordinatorin übernommen hat. Die derzeit laufenden Forschungsvorhaben werden im Folgenden kurz beschrieben:

blank

StoOPT.NRW

Im Projekt StoOPT.NRW sollen neue Methoden und IT-Tools entwickelt werden, die die stochastische Optimierung nutzen und es so ermöglichen, die Flexibilitäten im operativen Betrieb von KWK- und anderen Verbundsystemen maximal auszuschöpfen.

PDF Download
blank

SINERGIEN

Im Projekt SINERGIEN soll über eine neue Kopplung marktverfügbarer Simulationstools ein schichtenübergreifendes Gesamtmodell der „Smart Grid Architecture“ entstehen, das z. B. genutzt werden kann, um Betriebs- und Investitionsszenarien im Rahmen von Verteilnetzausbauten zu bewerten.

PDF Download
blank

iHEM

Im Projekt iHEM wird erforscht, wie ein intelligentes Heimenergiemanagement implementiert werden muss, damit bei vorausschauender Betriebsweise und einer synergetischen Kooperation aller thermischen und elektrischen Objekte ein Minimum an Energieverbrauch erzielt wird.

PDF Download
blank

ROSVS

Im Projekt ROSVS werden robuste Optimierungsverfahren für Anlagenparks mit vorwiegend EE-Erzeugern entwickelt, die trotz unsicherer Einflussgrößen und ungeplanter Regelenergieabrufe eine stabile Netzbetriebsführung gewährleisten.


PDF Download
blank

MaxiMMI

Im Projekt MaxiMMI wird erforscht, wie mittels moderner Kommunikationsgeräte auch ungeübte Anwender komplexe Produktionsmaschinen intuitiv, ergonomisch und damit stressfrei bedienen können.



PDF Download

Ihr Ansprechpartner

Dr. rer. nat. Olaf Syben

Telefon: +49 241 51804-0
E-Mail: olaf.syben@procom.de Kontakt aufnehmen