ProCom-Paketlösung für mehr Effizienz und Transparenz bei Schneidprozessen

19.10.2018

Anlässlich der Fachmesse SPS IPC Drives präsentiert ProCom ihre Hard- und Softwarelösung für Laser-, Messer-, Plasma- und Wasserstrahlschneidmaschinen. Die Lösung besteht aus Antrieben, CNC-Steuerung, Software und einer IoT-Komponente. Mit diesem Komplettpaket können Hersteller den Nutzen ihrer Maschinen steigern und Endkunden Zusatzservices wie eine bedarfsorientierte Instandhaltung, die Analyse des Maschinenparks oder Empfehlungen für produktivitätssteigernde Maßnahmen bieten. Auch Entwicklerteams profitieren von der ProCom-Lösung, da sich Prototypen im Feldtest besser überwachen und das Nutzerverhalten detaillierter analysieren lassen.

Hauptkomponenten der Lösung sind die Steuerung CNC300ECO und eine für diverse Schneidverfahren – vor allem das Laserschneiden – optimierte, intuitiv zu bedienende Software sowie die cloudbasierte Industrie-4.0-Lösung Clouver. Letztere verlinkt die Produktion mit ihrem digitalen Abbild und schafft die Transparenz, die unter anderem für Geschäftsmodelle wie „Pay per Use“ nötig ist.

Auf dem ProCom-Stand (Halle 6, Stand 6-150H) können Besucher das Zusammenspiel von Steuerung, Software und Clouver anhand eigener Daten kennenlernen: Wer eine DXF-Datei mitbringt, kann via Webcam sehen, wie eine 2-D-Portalmaschine in Aachen die erforderlichen Bewegungen mit einem Laserpointer abfährt. Clouver wertet den Prozess anschließend aus und liefert die Kennzahlen und Statistiken, die für mehr Produktivität, eine längere Maschinenlebensdauer sowie eine zustandsbasierte Instandhaltung erforderlich wären.

Weitere Informationen zu Clouver finden Sie unter: www.clouver.de

keyboard_arrow_leftZurück zur vorherigen Seite