Aachen, 16. März 2021

Bei den Stadtwerken Böblingen war es in der Vergangenheit so, dass der Techniker mit dem Auto zu dem jeweiligen Kraftwerk fahren musste, um dieses ein- bzw. auszuschalten. Seit einiger Zeit wird die Optimierungssoftware BoFiT eingesetzt, die dem Energieerzeuger hilft, alle Aspekte der Planungsaufgaben rund um das Erzeugungs- oder Handelsportfolio übergreifend zu betrachten und sich ergebende Marktchancen optimal zu nutzen. Da die Optimierungen ideal und viertelstündig erfolgen, ist die manuelle Variante der Kraftwerkssteuerung nicht mehr praktikabel.

In enger Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Böblingen hat die ProCom Geschäftseinheit Energie mit der Geschäftseinheit Automation eine neue Lösung geschaffen.

Clouver ist die Industrie-4.0-Plattform von ProCom, die Produktionsbetrieben zu transparenter und effizienter Produktion verhilft. BoFiT und Clouver reden nun miteinander.

BoFiT gibt über das schlanke Internetprotokoll MQTT täglich, oder bei Bedarf auch häufiger, Kraftwerksfahrpläne an Clouver weiter. Clouver speichert diese und reicht sie an die jeweiligen Erzeugungseinheiten weiter. Die Kraftwerke geben minütlich Zustandsmeldungen, Soll- und Ist-Leistungen an Clouver zurück.

Abweichungen vom optimalen BoFiT-Fahrplan, z.B. für Wartungen oder unvorhersehbare Ereignisse, kann der zuständige Techniker in Clouver selbst vornehmen. Und zwar völlig ortsunabhängig, von jedem beliebigen Smartphone, PC, oder Tablet. Alles was dazu nötig ist, sind ein aktueller Browser, LTE-Netz oder LAN und die Login-Daten. Nimmt das BHKW einen unerwarteten Betriebszustand an oder weicht von dem BoFiT-Fahrplan signifikant ab, ist Clouver in der Lage, Alarmnachrichten per E-Mail an den Techniker zu versenden.

Das „BoFiT Gateway by Clouver“ ist eine schlanke Überwachungs- und Steuerungslösung in

der Cloud. Dies ist klar abzugrenzen, von echtzeitfähigen, zertifizierten und mit Redundanzen und Kontrollmechanismen ausgestatteten Leitsystemen. Mit Clouver fokussiert sich ProCom auf dezentrale Erzeuger, die nicht zwingend ein umfangreiches und zentrales Leitsystem benötigen. Durch gezieltes Performance-Monitoring erreicht der Kunde eine deutlich bessere Fahrbarkeit von Erzeugungsfahrplänen und schöpft das volle Potential der Erzeugungsoptimierung aus.

 

Download PR

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

ProCom GmbH
Renate Hermanns
Luisenstraße 41
52070 Aachen
Tel. +49 241 51804-172
Fax +49 241 51804-30

marketing@procom.de
www.procom.eu

 

Bei Veröffentlichung bitten wir um zwei Belegexemplare.

 

Über ProCom GmbH

Die ProCom GmbH liefert seit über 40 Jahren innovative Lösungen für die Energiewirtschaft und die Automatisierungstechnik. Der Geschäftsbereich Energie berät in allen Fragen der zentralen Wertschöpfungsketten von Energieunternehmen und deckt dabei die gesamte Bandbreite der Erzeugung und Speicherung über den Handel bis hin zum Vertrieb ab. ProCom-Experten begleiten mit Prozess- und IT-Wissen sowie individuellem Consulting die Umsetzung strategischer Vorgaben bis in den operativen Betrieb.

Mit IT-Lösungen, Prognosen und Marktinformationen von ProCom werden Energieportfolios in allen Zeithorizonten und Märkten optimal bewirtschaftet. Die ProCom-Software ist flexibel in nahezu jede IT-Struktur integrierbar. Mehr als 150 Kunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Energiewirtschaft profitieren von ProCom-Lösungen, die Energieportfolios und -prozesse effizienter und transparenter machen. ProCom bietet innovative Lösungen zur Verarbeitung von Datenflüssen und bereitet diese zu verständlichen Informationen auf. Damit werden Potenziale identifiziert und sichtbar gemacht. Unsere Lösungen können Ihr Werthebel sein. Sie behalten auch bei größter Komplexität den Überblick, bleiben flexibel und handlungsfähig. An den Standorten Aachen, Köln, Berlin und Ningbo (China) beschäftigt das Familienunternehmen über 120 Mitarbeiter aus zwölf Nationen und verfolgt eine deutliche Wachstums- und Internationalisierungsstrategie.